Wir sind Hormon-Spezialisten und gleichen aus was fehlt.

Ferring Strich weiss
Wenn großer Durst zur Gefahr werden kann.

Diabetes insipidus centralis ist eine Erkrankung, bei der das antidiuretische Hormon (ADH, Vasopressin) fehlt oder nicht wirkt. Beim gesunden Menschen sorgt das antidiuretische Hormon (ADH, Vasopressin) dafür, dass der produzierte Urin in den Nieren konzentriert wird.




Wertvolle Informationen & Services

Ferring Strich schwarz

Für Patienten und Interessierte zum Therapiegebiet und über FERRING

 


 

FERRING Icon Website


Finden Sie hier weiterführende Informationen

 

 

 

 http://www.glandula-online.de

Netzwerk Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e. V.

 

 

  FERRING Icon Website


 Weitere Informationen

 

 

 

http://www.endokrinologie.net/

Diese Onlineplattform bietet Ihnen interessante und vielseitige Informationen.

 


Wenn großer Durst zur Gefahr werden kann

Ferring Strich schwarzFehlt diese Funktion, werden große Urinmengen ausgeschieden - bis zu 20 Liter täglich. Die Patienten müssen bis zu dreimal pro Stunde (auch nachts) Wasser lassen und leiden unter großem Durst, weshalb sie dauernd große Mengen Flüssigkeit trinken müssen. Unzureichende Flüssigkeitsaufnahme führt zur Austrocknung, die für Kinder schnell lebensbedrohlich sein kann. Die Ursachen für den Diabetes insipidus centralis sind vielfältig. Außer durch Vererbung entsteht die Erkrankung häufig durch Tumore, Operationen, Unfälle oder Entzündungen der Hirnanhangdrüse (Hypophyse).







Haben Sie Fragen?

Ferring Strich weissSchreiben Sie uns einfach an info-service@ferring.de.

FERRING – für Sie da.

Ferring neu2006